';

DIENSTLEISTUNGEN

Fehlerbericht
Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Verträge zwischen Wellis Austria und Privatkunden kommen ausschließlich über diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande. Falls Änderungen benötigt werden, sind sie schriftlich festzuhalten und zu dokumentieren. Mündliche Absprachen und Nebenabreden sind aus den Geschäftsbedingungen ausgeschlossen. Natürlich sind nicht Mündige und nicht Volljährige vom Geschäftsabschluss ausgeschlossen.  

 

1.      Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt mit Unterfertigung des Auftrages zustande. Unsere Angebot sind unverbindlich und ohne Unterzeichnung des Auftrages nicht bindend.  

 

2.      Bestellung

Eine Ware gilt dann als bestellt, wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt und die Zahlungsbedingungen erfüllt werden.

 

3.      Zahlung

Die Bezahlung der Rechnung ist in Bar zu leisten, falls nichts anderes schriftlich vereinbart wird. Um die angebotene Ware zu bestellen, wird eine Anzahlung in der Höhe von 50% veranschlagt. Erst mit dem Einlangen aufs Konto oder einer Barzahlung der angeführten Anzahlung gilt die Ware als bestellt. Die Zahlung der Endsumme, das heißt die restlichen 50 % der Rechnung, muss 2 Arbeitstage vor der Lieferung erfolgen. Die Zahlung kann in Bar oder per Überweisung getätigt werden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass die angeführte Bankverbindung der Wellis Austria, als die einzige Bankverbindung anerkannt wird.

 

  4.      Lieferung

Die Lieferung und die Inbetriebsetzung erfolgen meistens zu zwei getrennten Zeitpunkten. Da die Lieferanten keine Fachleute für Instandsetzen der Produkte sind, dürfen die Lieferanten es auch nicht Instandsezten. Bei Abholung der Ware durch den Kunden oder durch beauftragte und bevollmächtigte Dritte geht jegliche Gefahr, Risiko und Haftung mit Beginn des Beladevorgangs auf den Kunden über. Bei einer Lieferung seitens Wellis Austria geht die Gefahr, Risiko und Haftung ab dem Beginn des Abladevorgangs vor Ort auf dem Kunden über. Liefertermine und Lieferfristen können sehr variieren und werden daher mündlich individuell nach der Auftragsbestätigung  vereinbart. Grundsätzlich gelten die Lieferbedingungen bis zum Gehsteig. Falls eine Bewegung der Ware an einen anderen Platz erwünscht ist, muss es angegeben werden und schriftlich vereinbart sein. Für Mehrkosten durch Kran und/oder Hilfskräfte kommt der Kunde selbst auf, es sei denn, es ist schriftlich anders vereinbart.

 

5.       Liefertermin

1 Woche vor der voraussichtlichen Lieferung, erhält der Kunde eine Benachrichtigung (per SMS, Email, Telefon) über den endgültigen Liefertermin. Der endgültige Liefertermin kann innerhalb von 24 Stunden noch geändert werden. Verzögert sich die Lieferung infolge eines Umstandes, dessen Ursache beim Kunden liegt, geht die Gefahr von dem Tag an auf den Kunden über, an dem Wellis e. U. lieferbereit ist und dies dem Kunden angezeigt hat. Nach dem endgültigen Liefertermin kann die Ware maximal noch 3 Tage kostenlos gelagert werden. Die Lagerkosten danach trägt der Kunde. Der Kostenbeitrag für die Lagerung beträgt dann 0,1 EUR/pro kg Ware/pro Tag.    

 

6.      Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von Wellis Austria angebotenen, bestellten und gelieferten Waren, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Wellis Austria. Die Ware ist bis zur vollständigen Bezahlung zu 100% Eigentum von Wellis Austria und darf vom Kunden nicht an Dritte verpfändet, beleihen werden oder sonstige Eigentumsrechte abtreten. Wenn die Ware noch nicht zu 100% bezahlt ist, kann der Kunde keine Service- und Kundendienstleistungen in Anspruch nehmen. Garantie und Gewährleistungen sind auch ausgeschlossen. Falls anders schriftlich vereinbart, muss das vom Geschäftsführer gegengezeichnet werden. Erhält der Kunde für die Übertragung von Rechten an dem unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren eine Gegenleistung, so tritt er diese bereits jetzt an Wellis Austria ab bzw. verpflichtet er sich, diese Gegenleistungen an uns auszufolgen.     

 

7.         Garantie

Im Falle irgendwelcher Fragen wenden Sie sich bitte an unser Verkaufspersonal.
Für die Konstruktion der Becken von WELLIS übernehmen wir in jedem Fall 5 Jahre Garantie, für die technischen Einheiten (Steuerung, Motoren) 2 Jahre. Laut unseren Erfahrungen, kann die Lebensdauer der Becken durch eine regelmäßige Wartung, wesentlich erhöht werden.  



Für private Anwender    

 

8.         Aufstellung, Instandsetzung und Einbau

Wellis Austria übernimmt keine Haftung für Untergrund, Anschlüße, und sonstige Einrichtungen, die in keinem Zusammenhang mit der gelieferten Ware bestehen. Wenn schriftlich vereinbart (lt. Angebot), bewegen wir die Ware bis zum dafür vorgesehenen Platz. Falls es keinen unter normalen Umständen begehbaren Untergrund gibt, übernehmen wir keine Haftung. Für vorhandene Anschlüsse übernehmen wir keine Haftung. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass nur ein gewerblich befugter Elektriker zur Herstellung eines dauerhaften elektrischen Anschlusses befugt ist und der testweise Anschluß durch Wellis Austria diesen in keinster Weise ersetzt. Der Kunde bestätigt, dass er bereits vor Vertragsabschluß die technischen und physikalischen Daten zur Kenntniss genommen hat, insbesondere Maße und Gewicht der Ware. Technische Möglichkeiten und Einbaumöglichkeiten sollten schon vor Vertragsabschluß überprüft werden. Sollte sich bei der Lieferung herausstellen, dass es baulich bedingt oder aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich ist die Ware anzuschließen oder zu platzieren, übernimmt Wellis Austria keinerlei Haftung für die dadurch entstehenden möglichen Schäden oder Fehlfunktionen.       

 

9.          Rücktritt / Storno

Neben den gesetzlich zwingend normierten Rücktrittsmöglichkeiten kann ein Vertragsrücktritt nur mit schriftlicher Zustimmung von Wellis Austria erfolgen. Bei einem Rücktritt nach der Bestellung/Anzahlung behalten wir uns vor, die gesamte Anzahlung als Kostendeckung einzubehalten. Nach Absprache mit der Geschäftsführung von Wellis Austria, kann eine Stornierung in der Höhe von 25% schriftlich vereinbart werden.    

  

10.           Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz von Wellis Austria in Wien, Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Wien. 

 

 

 

Wenn Sie uns einen Fehler melden möchten, füllen Sie bitte folgendes Formular aus:

 











GESCHICHTE